L. v. Beethoven; Duo für Viola und Violoncello, Es - Dur
Dieser Sonatensatz in Es - Dur, den Beethoven selbst als „Duett mit zwei obligaten Augengläsern“ bezeichnete, ist das einzige fertiggestellte Werk des Komponisten für diese Besetzung.
Der Ausgabe liegen -neben einer Partitur- 2 Transpositionen bei, die es erlauben, das Duett auch mit 2 Violen bzw. mit zwei Violoncelli auszuführen.
Ein spielfreudiges, heiteres Stück; schön ausgeglichen in beiden Stimmen; überraschend kühne harmonische Wendungen.

Auf einer Skala von 1 bis 10 liegt der technische Schwierigkeitsgrad bei 3 bis 4.

Transposition - Erstausgabe