J. S. Bach; 4 zweistimmige Kanons aus der „Kunst der Fuge”; eingerichtet für unterschiedliche Besetzungen zweier Streichinstrumente. Alle 4 Kanons können mit Violine und Viola oder mit Violine und Violoncello, der 4. Kanon kann zusätzlich mit 2 Violen oder mit 2 Violoncelli musiziert werden.
Strenge Textur der Komposition, sowie klare und kühne Schönheit der Musik.
 
Der technische Schwierigkeitsgrad auf einer 10stufigen Skala liegt zwischen 4 und 5.

Erstausgabe - Transpositionen