38 Kanones (2- bzw. 3stimmig); Es ist immer wieder erstaunlich mit welch einfachen Mitteln es dem Kanon gelingt, klangvolle Musik entstehen zu lassen. So liegt es nahe, auch Streicher mit Kanons an ein erstes Zusammenspiel heranzuführen. Die 36 Kanons sind in einfache streicherische Tonarten transponiert, sodass sie schon früh im Einzel- wie Gruppenunterricht eingesetzt werden können. Die Ausgabe beinhaltet eine Violin-, eine Viola- und ein Violoncellostimme, sodass eine Kombination verschiedener Streichinstrumente – auch im frühen Orchester - möglich ist.