B. Molique; Duett für 2 Violinen

Molique (1802 bis 1859) war zu seiner Zeit ein berühmter Komponist und Violinist, der im süddeutschen Raum gelebt hat. Seine 6 Violinkonzerte werden heute noch vielfach gespielt. Vor allem sein Oboenkonzert gehört zum Standardrepertoire der Oboisten. Von den 3 großen Violin – Duos op. 3, die deutlich von Mendelssohn und von Spohr beeinflusst sind, ist hier die Nr. 2 neu verlegt worden. Eine für die Viola transponierte 2.Violine sowie eine Partitur ist der Ausgabe beigefügt.

Der technische Schwierigkeitsgrad des dreisätzigen Werkes liegt auf einer 10stufigen Skala für die erste Violine bei 5 – 6, für die 2 Stimme bei 4.